Dirk Brockmann wird neuer Bundestrainer

Bundestrainer am Bundesstützpunkt Ratzeburg/Hamburg

Wir freuen uns, Dirk Brockmann als neuen Bundestrainer am Bundesstützpunkt Ratzeburg/Hamburg vorstellen zu können. Dirk Brockmann ist ein junger, jedoch bereits international erfahrener Trainer, der bislang beim Landesruderverband Hamburg als Landestrainer beschäftigt war.

In den letzten Jahren konnte der gebürtige Hamelner wiederholt unterschiedlichste Boote zu Medaillen auf Weltmeisterschaften führen. In den kommenden Jahren wird der 42-jährige Diplomtrainer am Bundesstützpunkt eine erweiterte Trainingsgruppe im Seniorbereich übernehmen, zudem wird er im Bereich Männer Skull eingesetzt. Verantwortlich wird dieser Bereich weiterhin von Marcus Schwarzrock geführt.

„Ich freue mich auf die Aufgaben als Bundestrainer. Zum einen kann ich wie in der Vergangenheit weiterhin mit Kader-Sportlern am Bundesstützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein arbeiten, zum anderen kommt die Arbeit in der Nationalmannschaft Männer Skull hinzu“, so Dirk Brockmann und ergänzt. „Insbesondere die Zusammenarbeit mit starken individuellen Sportlern und diese auf dem Weg zu internationalen Spitzenleistungen zu unterstützen, reizt mich sehr“, erklärt der neue Bundestrainer. „Ich bin gespannt auf das Umfeld beim neuen Arbeitgeber und verspreche mir neuen Wissensinput sowie Erfahrungserweiterung, um mich als Trainer weiter entwickeln zu können.

Wir heißen Dirk Brockmann herzlich Willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Quelle: rudern.de, 17. Mai 2017

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.