In den beiden Wochen, vom 15. bis zum 27. September 2019, trafen sich wieder einmal 25 engagierte Ruderliebhaber in Ratzeburg, um die Trainer C- Lizenz im Leistungssport zu erwerben.

In einem straffen Zeitplan bestehend aus Seminaren und Sportstunden erweiterten die Teilnehmer ihre Kenntnisse rund ums Rudern. Die behandelten Themen waren sehr vielfältig und von den verschiedenen Dozenten ansprechend dargestellt, sie reichten von Sicherheit auf dem Wasser über Rudertechnik bis zum Boote trimmen.

Ein wichtiger Punkt, der im Training nicht vernachlässigt werden darf, ist die Regeneration. Deswegen wurde auch diese in Form von Kaffee-, Tee- und Kekspausen gezielt in den Tagesablauf eingeplant. Auch außerhalb dieser Pausen sorgte das Küchenteam stets bestens für das leibliche Wohl. Das leckere Essen hat nicht nur die nötige Energie für den sportlichen Teil des Tages gegeben, sondern war für den ein oder anderen auch Grund für die zusätzliche Motivation, noch einen drauf zu legen.

Der Lehrgang bestand jedoch nicht nur aus Vorträgen. Die Teilnehmer aus ganz Deutschland gestalteten diesen entscheidend mit. In einzelnen Gruppen wurden Aufgaben erledigt, Inhalte bearbeitet und praktische Sportstunden für definierte Zielgruppen vorbereitet, welche mit der ganzen Gruppe durchgeführt wurden.

Doch auch in der freien Zeit an den Abenden und dem freien Nachmittag bewies die Gruppe eine gute Kooperationsfähigkeit. Es wurde zusammen gerudert, gespielt, gelacht und Freundschaften geschlossen.

Dabei unterhielt man sich über viele Trainingsmethoden und Trainingsabläufe, wobei es manchmal zu langen Diskussionen kam. Der Abschlussabend wurde auch zu einem großen Spaß, es wurden die Ruder-Oscars zu verschiedenen, selbst erstellten Kategorien verteilt.

Am letzten Tag wurden die vorher bearbeiteten Themen noch einmal kurz vorgestellt, um den Lehrgang abzurunden und um das Gelernte zu verfestigen.

Damit waren 13 spannende Tage vorbei und jeder konnte glücklich mit seiner Trainer-C Lizenz nach Hause fahren.

Gruppe „Die Fügung“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.